Corona-Regelungen in den Verkaufsräumen

Regelungen seit Donnerstag, den 02. September 2021

Ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis oder in der kreisfeien Stadt gilt indoor breitflächig der 3G-Grundsatz: Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete. Dies betrifft öffentliche und private Einrichtungen,

 – der Handel ist davon ausgenommen.

Die FFP2-Maskenpflicht entfällt. Die medizinische Maske („OP-Maske“) ist der neue Maskenstandard. Es besteht für Mitarbeiter/innen und Kunden/Kundinnen eine Maskenpflicht mit Mund- und Nasenschutz.

Bitte denken Sie daran, Ihre eigene FFP2/FFP3- oder OP-Maske mitzubringen.

Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion stehen vor Ort zur Verfügung.